Winner 10.10

Winner 10.10 - € 84,500

 

The Winner 10.10 ist ein Entwurf der renommierten Firma der Stadt / Cees van Tongeren und wurde von der niederländischen Siegerwerft gebaut, die auch die Winner 950 und 1220 gebaut hat. Es ist ein sehr guter Segler mit vielen Trimmmöglichkeiten, um das Segeln zu einer echten Party zu machen. Deck und Laufstege sind leicht zu betreten und alle Segelvorgänge können vom geschützten Cockpit aus durchgeführt werden.

 

Das Cockpit ist geräumig und bietet auch unter Weiterlesen Hanglagen einen guten Sitz. Das bestehende Cockpitzelt vergrößert die Wohnfläche erheblich. Im Cockpit befindet sich auf der Backbordseite eine sehr große Box, in der Sie z.B. leicht ein paar Klappfahrräder unterbringen können. Die Steuerung erfolgt am 10.10. mit einer Fräse und das gibt diesem Boot das offene Bootsgefühl und auf dem Motorrad manövriert der Winner 10.10 sehr leicht. Vom 10.10. wurden etwa 85 Beispiele gebaut. 

 

Dieser Gewinner ist gut und solide gebaut und die besten Materialien wurden verwendet. Das Deck-Layout ist gut durchdacht und alles ist genau dort, wo Sie es erwarten. Das Boot fällt in die CE-Kategorie A, fühlt sich auf großem Wasser zu Hause und ist für schnelle Überfahrten ausgelegt. Es ist ein vollwertiges Boot mit kompakten Außenmaßen.

 

 

Das Ten-10 ist unter anderem ausgestattet mit:

.

  • Ein Yanmar 21 PS Motor mit Saildrive und Gori Klappschraube
  • .
  • Der Unterwasserrumpf wurde vor einigen Jahren in das Epoxidharz eingesetzt und ist dicht
  • .
  • Sparcraft verjüngter Mast mit Dyform Rigging und vielen Trimmmöglichkeiten
  • Fixierte Auf-/Abwärtshalterung
  • Paketleistung
  • Paketleistung
  • North 3DL Großsegel mit kurzen und langen Lamellen und Rutgerson Lattenwagen
  • .
  • North 3DL high aspect mit einer unterdeckten Furlex-Rolle
  • .
  • Nordweicher Norlam 141% Genua
  • Quantum Spinnaker mit kompletter Ausrüstung
  • ST60+ Tridata, Wind- und Grafik-Repeater
  • DSC-Funk für den Innen- und Außenbereich
  • Raymarine Kartenplotter mit AIS-B
  • Dusche mit Entleerungspumpe
  • Haube mit Cockpitzelt
  • Versteckte Poller

Nach Jahren des Segelns mit großem Vergnügen mit ihrem Ten-10 wollen die derzeitigen Besitzer nun zu einem größeren Boot gehen. Sie sind auf der Suche nach jemandem, der seinen Sieger genauso genießen wird wie er es getan hat. Das Boot befindet sich in Lelystad, wo die Besitzer die Besichtigungen selbst durchführen werden. Dieses Ten--10 ist immer gut versorgt und alles funktioniert richtig. Nur ein Schalter eines Scheinwerfers in der Achterkabine ist defekt. Wer es wirklich schön haben will, wird den Spiegel und die Wasserlinie wieder reinigen wollen.

 

 

Weitere Informationen finden Sie auf www.bootverkopers.nl
Werft:Winner
Typ:Segelyacht
Land:Niederlande
Jahr:2006
Preis:€ 84,500
MwSt.:MwSt Bezahlt
Material:GfK
Yacht Makler:Bootverkopers.nl
Variabler Tiefgang:nein
Länge:10.14 m
Breite:3.25 m
Tiefgang:1.80 m
Beschreibung:Guter Segelsieger 10.10 mit kompletter Nord- / Quantum-Segelgarderobe. 2 Kabinen und 1,90 m. Stehhöhe. Alle Geräte, Herd, Kessel und Cockpitzelt.
Motor:Yanmar 21 PS.
Allgemein
Designer:van de Stadt / Cees van Tongeren der Stadt / Cees van Tongeren
Werft:Winner Yachts Gewinner Yachten
Rumpfnummer:NL-WIN10166E606 EN-WIN10166E606
CE-Kennzeichnung:A Kat. A (Ozean)
Rumpfform:Rundespant Runde Bilge
Rumpffarbe:Blau
Deckfarbe:Weiß
Deckaufbau:Polyester
Fenster:Getöntes und gehärtetes Glas mit Keramikrand und 3 offenen Gebo-Fenstern
Plicht:Heck cockpit
Offenes Cockpit:
Durchfahrtshöhe:17 m Ca. 17 m.
Tiefgang:180 cm
Verdrängung:4,300 kg Ca. 4300 kg.
Ballast:1,600 kg Ca. 1600 kg.
Steuersystem:Pinne Helmstab mit Spinlock Teleskopverlängerung
Steueranlage:Außensteuerung
Ruder:Einzeln Ruder mit gekreuzter Balance
Kiel/Seitenschwert:Festkiel Gusseiserner Glühlampen-Kiel

Unterkunft
Salon:
Layout und Unterkunftsräume:Salon
Stehhöhe:190 cm 1,90 M.
Kabinen:2 Abschließbare Vorderkabine und offene Heckkabine
Schlafplätze :fest: 4 extra: 2 4 + 2
Interieurtyp:Modern, hell Matt lackiertes Teakholz
Farbe Polsterung:Blau
Matratzen:
Kissen:
Gardinen: Creme
Wassertank & Material:150 Liter Zwei Kunststofftanks à 75 Liter mit Füllstandsanzeige
Wassertankanzeige:
Abwassertank: Kunststoff, ca. 40 l. mit Decksabsaugung
Absaugstutzen Abwasser:
Wassersystem:Drucksystem Mit elektrischer Pumpe
Warmwasser: Über Isothermkessel ca. 20 l.
Anzahl Duschen:1 Dusche mit Entleerungspumpe in der Nasszelle
WC:1 Manuell Jabsco manuelle Pumpentoilette
Radio/CD Player: Kaliber RMD231 Funkgerät / USB / SD
Kocher & Brennstoff:3 Kochplatte(n) Gas Dreifaches halbkardanisches Gas (Schlauch 2006)
Kühlschrank:40 Liter Oberlader, ca. 40 l. mit Frigoboat-Kompressor
Heizung: Heißluft Eberspacher Airtronic mit Luftauslass am Kartentisch / Salon
Kommentare:

 

The Winner 10.10 hat eine für seine Länge geräumige und helle Unterkunft. Die Stehhöhe am Kabineneingang beträgt 1,90 m. Beim Betreten der Kabine befindet sich die L-förmige Kombüse auf der Backbordseite. Dies ist auch unter Hanglagen nützlich. Die Küche verfügt über eine Spüle mit Mischbatterie und fließendem Warm- und Kaltwasser, einen Drei-Flammen-Herd mit Backofen und einen Top-Ladekühlschrank. Hier gibt es genügend Schrankraum für alles, was Sie zur Hand haben wollen, und ein praktischer Behälter im Sarg ist durch eine Schranktür zugänglich. Über der Kombüse befindet sich ein Fenster, das sich öffnen lässt.

Die vielen Fenster und Fensterläden sorgen für ausreichend Licht. Es gibt zwei Lufterhitzer für die Dauerbelüftung, Fenster zum Öffnen und die Luken haben eine Belüftungsposition. In der Vorderkabine, in der Kombüse und am Kartentisch gibt es genügend Lichtpunkte und 220 V Steckdosen. Am Kartentisch befindet sich auch ein 12 V Anschluss. Mit dem Eberspacher Herd ist er auch in der Vor- und Nachsaison ein komfortabler Aufenthalt an Bord. Neben den Holzluken für den Kabineneingang gibt es auch eine transparente Plexiglasluke, so dass Sie innen weniger "eingesperrt" sind.


Motor, Elektronik
Anzahl identischer Motoren:1
Startertyp:Elektrisch
Typ:Innenborder
Marke:Yanmar
Modell:3YM20
Baujahr:2006
Anzahl Zylinder:3
Leistung:21 PS 21
Motorbetriebsstunden:1.557 Gelesene Stunden sind 1557, im Display wird nicht immer angezeigt.
Kraftstoff:Diesel
Übersetzung:Saildrive
Antrieb:Verstellbare schraube Saildrive (Originalmanschette) mit Gori 2-Klingen-Klappschraube
Kühlsystem:Indirekt Ladeluftkühlung
Anzahl Kraftstofftanks:1 Edelstahl, ca. 52 l. mit Füllstandsanzeige
Messinstrumente:Drehzahlmesser und akustischer Alarm für Öldruck, Ladestrom und Temperatur
Kraftstofftankanzeige:
Tachometer:
Batterie:2 x Zubehörbatterie 110 Ah (2018) und Starterbatterie 55 Ah
Batterieladegerät:20 A Sterling 20 Ah
Lichtmaschine: Ja
Voltmeter: Victron BMV600-S Batterieüberwachung
Bedienungspanel:Vollständig
Spannung: 12V 12 V und 220 V Landstrom mit Erdungsschalter
Kommentare:

 

The engine is always well maintained and all technology works as it should but the hour meter sometimes does not indicate. The cooling water pump and battery accessory have been replaced in 2018. LED three-colour and anchor light.


Navigation und Elektronik
Kompass:Contest Wettbewerb Schusskompass
Log/Geschwindigkeit:Raymarine Raymarine ST60+ Tridata+ Tridata
Echolot/Tiefenmesser:Raymarine Raymarine ST60+ Tridata+ Tridata
Windmesser:Raymarine Raymarine ST60+ WInd
Navigationslichter: Komplett. Mit dreifarbiger LED und Ankerlicht. Auch als Decksleuchte erhältlich
Autopilot:Raymarine Raymarine SmartPilot mit Kreiselkompass und ST6002 Steuerung
GPS:Raymarine Raymarine Grafik-Repeater
Kartenplotter:Raymarine Raymarine C70 mit Karte UK Süd - Hamburg (2018) mit Raymarine AIS-B (Senden und Empfangen)
UKW:Raymarine Ray 240E DSC mit Verbindung zum Kartentisch und im Cockpit mit zusätzlichem Innen- und Außenlautsprecher
Kommentare:

 

Komplettes ST60+ Set mit Tridata, Wind- und Grafik-Repeater. Raymarine Kartenplotter mit AIS-B. Raymarine DSC UKW-Funk mit Anschluss im Cockpit und am Kartentisch. VHF-Radio-Lautsprecher für den Innen- und Außenbereich. Raymarine SmartPilot Autopilot mit Kreiselkompass. Alle Handbücher sind vorhanden und alles funktioniert einwandfrei.


Rigg und Segel
Segelplan:Fraktioniert 9/10. Sparcraft verjüngter Mast mit Doppelhähnen
Anzahl Masten:1
Mastmaterial:Aluminium Rundholz Aluminium und Takelage Dyform
Stehendes Gut:Stahlseil
Segelmaterial:Laminat 3DL und weicher Norlam
Segelhersteller:North, Quantum en Hagoort
Großsegel: Ca. 32 m2. North 3DL (2012) mit Doppelriff und kurzen und langen Latten und Rutgerson Lattenwagen. Hagoort Dacron Reserve Großsegel
Genua: Ca. 33 m2 (141%). Nordweicher Norlam (2014)
Fock: Ca. 22 m2. Hoher Aspekt, Nord 3DL (2012)
Genua-Reffanlage:Furlex 200S unter Deck
Spinnaker: Ca. 72 m2. Quantum
Winschen:Lewmar 44ST 2-Gang-Winden und Lewmar 30ST 2-Gang-Winden mit 2 x 6 Spinlock XAS Absturzsicherungen
Handseilwinden:4
Selbstholend:4
Kommentare:

 

Überschüssige trimmbare Takelage mit verjüngtem Mast und stark verzögertem Hinterbauspanner und fixiertem Auf/Ab-Halter. Cockpit mit großem Überlauf und Schottwand mit doppelter Verzögerung. Lange Nägel mit verstellbaren Schieferplatten aus dem Cockpit. Dyform Rigging und Unterdeck Furlex Rolle. North 3DL Großsegel mit kurzer und langer Lattung und 3DL Hochformat. Nordweiche Norlam-Genua und Quantum-Spinnaker mit kompletter Ausrüstung. Alle Segelaktivitäten können vom Cockpit aus durchgeführt werden.


Ausrüstung
Anker & Material:1 x Danforth Danforth ca. 10 kg. mit Kette und Schnur.
Ankerverbindung:Seil und kette
Sprayhood: Mit Reißverschluss-Cockpitzelt mit drei Öffnungsteilen
Cockpitzelt:
Seereling, Heckkorb, Bugkorb: Kanzel mit abgesenktem Einstieg und gemeinsamem Heckkorb
Heckkorb und Bugkorb:
Badeplattform: Ja
Badeleiter: Ja
Fender, Leinen: Komplettes Set
Cockpittisch:
Kommentare:

 

Haube, Cockpitzelt, abnehmbarer Lagun-Cockpittisch, Radio / USB, mittlere Poller, sehr große Box, Teakholz auf den Cockpitbänken, 2 x Windenhebelhalterung, Kotflügel, Leinen, Pick-Up-Haken, Uhr, Barometer.


Sicherheit
Rettungsboje:
Bilgepumpe: Manuell Handbuch
Feuerlöscher: 2 x (Inspektion unbekannt)
MOB-System: Auf dem Kartenplotter
Gasflaschenlager mit Ablauf: Ja, Gasschlauch 2018
Selbstlenzendes Cockpit:
Kommentare:

 

Selbstentleerendes Cockpit, breite und leicht begehbare Laufstege, Badeplattform, Hufeisenboje, AIS-B, DSC UKW-Funk, Gasbrunnen, ausreichende Greifmöglichkeiten innen und außen, Segeln aus dem Cockpit. Es wurde alles getan, um diese Informationen korrekt darzustellen. Dennoch können Fehler nicht ausgeschlossen werden. Überprüfen Sie beim Kauf die Artikel, die Ihre Entscheidung beeinflussen könnten.


weitere Informationen Nach oben gehen
Yacht Makler:Bootverkopers.nl
Telefon:+31(0)341 493 405
Land:Nederland
Technische Daten in PDF:PDF für die Winner 10.10

Preis: € 84,500

Jahr

2006

Länge

10.14 m

Bootverkopers.nl

www.bootverkopers.nl

show telephone number

Email an Händler

Umfrage, Finanzen, Versicherung